Skizzenbuch

©fartooyoungtodie

Am Montag war ein besonderer Tag für mich: mein 18. Geburtstag, irgendwie fängt ja mit diesem Tag bei jedem Menschen ein neuer Lebensabschnitt an. Allerdings bin ich mit wenig Euphorie an die Sache gegangen. Natürlich habe ich mich gefreut, aber mehr auf die Zeit mit Freunden und Familie als auf die Volljährigkeit und Geschenke. Was allerdings natürlich ein netter Nebeneffekt ist.
Ihr seht hier zum Beispiel ein von meiner Schwester für mich selbst angefertigtes Skizzenbuch. Man muss dazu sagen: sie ist seit geraumer Zeit total im Bastelfieber und schafft sich alle möglichen Geräte und Maschinen an um ihr Hobby zu optimieren, dadurch ist eben sowas leichter zu gestalten, was es nicht weniger wertvoll macht.
Dazu gab es übrigens die passenden Malstifte von KOH-I-NOOR und eine ebenfalls selbst gebastelte Schachtel, die kleine Taschen mit Fotos und Kärtchen mit süßen Sprüchen beinhaltete. Bei Gelegenheit fotografiere ich euch das auch nochmal, da es wie das Skizzenbuch ein echter Hingucker ist und man es sich von der reinen Erklärung wahrscheinlich nicht so gut vorstellen kann.

©fartooyoungtodie
Apropos fotografieren: In dieser Hinsicht war dieses Jahr geschenketechnisch auch was dabei. Von meiner Schwester und meinem Schwager, der sich das ebenfalls zum Hobby gemacht hat und mit dem ich mich immer mal wieder darüber unterhalte, gab es nämlich das Canon EF 50mm 1:1.8 II Objektiv und ein Stativ von Silk, das vorerst aufgrund der länglichen eckigen Form als Kartoffelkanone angekündigt wurde. Außerdem den Mein tolles neues Leben„-Kalender von Eine der Guten. Den werde ich demnächst auch noch einmal genauer vorstellen, wenn ich mich ein bisschen eingefunden habe und mehr dazu sagen kann.
Von meinem Bruder und  seiner Freundin gab es die Sex and the City-Box mit allen Staffeln, Sekt und Schokolade für einen gemütlichen Mädelsabend vor dem Fernseher und allerlei kleines Praktisches, was man so in die Handtasche stecken kann. Zum Beispiel Minihaarspray, Lippenbalsam und mein persönlicher Favorit als Katzenmama: eine Minifusselbürste. Wie ich immer so gerne sage: A Fusselbürste is a Katzenbesitzer’s best friend.

©fartooyoungtodie
Von meinem anderen Bruder habe ich eine Konzertkarte für Livingston bekommen, da gehen wir dann zusammen im Oktober hin. Außerdem beide Staffeln Lipstick Jungle, Martini, Süßes, einen Kaffeebecher mit Filzkragen, eine süße Lichterkette mit Papierlampions von Tchibo und ein Körperpflegeset von Aldo Vandini. Kennt ihr das? Ich liebe das Duschgel davon. Ach ja und ihr kennt doch sicher diese Schlüsselanhänger aus Filz? So einen habe ich jetzt in pink mit der Aufschrift „Schwesterherz„. Er hat ihn in blau und logischerweise mit „Bruderherz“.
Von Mama gab es Geld, weil ich mir einen Mantel kaufen möchte, in den ich mich vor mittlerweile zwei Jahren verliebt habe und von Papa gab es definitiv und auch wortwörtlich das größte Geschenk: ein Auto. Einen Toyota Aygo, den vorher meine Schwester gefahren hat und den er jetzt für mich abbezahlt, nachdem sie sich ein neues gekauft hat. Ich habe es liebevoll auf den Namen Fräulein Susi getauft wie bei Susi und Strolch. Auf die Idee kam allerdings eine Freundin.
Von meinen Freunden gab es ebenfalls Geld, Süßes, Kosmetik, allerlei zum Wohlfühlen und Schmuck: ein Armband von Thomas Sabo mit einem Findet Nemo – Anhänger. Man merkt vielleicht: ich habe eine kleine Leidenschaft für Disney/Pixar – Filme. Aber wer hat die nicht.

So, jetzt habe ich aber vorerst genug geschwafelt, das ein oder andere werde ich wie gesagt nochmal extra vorstellen. Bis bald!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 3. September 2014 um 14:24 veröffentlicht. Er wurde unter Allgemein, Leben abgelegt und ist mit , , , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: